Mascha Kaléko

Vielen ist Mascha Kaléko als Dichterin bekannt; die meisten schätzen ihre intelligente und humorvolle Art, das „Allzumenschliche“ auf denPunkt zu bringen; und jene seltsame Melancholie, die ihre Lyrik durchweht, berührt noch immer ihre Leserschaft. Berühmt wurde sie in den 20er und 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts, eine Art weibliches Pendant zu Tucholsky, Kästner und Ringelnatz.

  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-googleplus