!!! DIESE SEITE WIRD NOCH BEARBEITET !!!

 

1989 WERKSTATTBÜHNE BERLIN

"Fünf Lilien- Rot" nach Aitmatow

Hanne / Schwartengräber

Mit Beratung von: Anke Buff, Christian Katzur, Harald Ittermann

 

1991 WERKSTATTBÜHNE BERLIN "Noch ist nicht aller Tage Abend"

Text: U.K.Hanne

Idee + Regie: Hanne / Schwartengräber

Spiel: Jacob Fischer, U.K.Hanne, Martin Schwartengräber

Musik: Jacob Fischer

Regieassistenz: Carola Grahl

Kostüme: Sybille Gabele

Licht + Technik: Carola Grahl, Harald Ittermann

 

Freitag der 13te oder die Kraft der Melancholie

Herbstlesung Prosatexte + Gedichte + Musik

Mit: Jacob Fischer, Ulrike Hanne, Martin Schwartengräber, .........

 

 

1993 WERKSTATTBÜHNE STUTTGART

"Das Fräulein Scuderi" E.T.A. Hoffmann

Text + Regie: U.K.Hanne

Spiel: Jacob Fischer, Carola Grahl, Ulrike Hanne, Martin Schwartengräber, Lisel Wertsch

Musik + Komposition: ....................................

Fechtchoreographie: Walter Kamm

Bühne, Kostüm, Ausstattung: .............................

Fechttraining: Boris Hauck

Licht + Technik: Sergeij Parapanov

 

"Gilgamesch"

Text + Regie: Hanne / Schwartengräber

Spiel: Jacob Fischer, Ulrike-Kirsten Hanne, Ulrike Hans, Martin Obrecht, Martin Schwartengräber

Bühne, Kostüm, Ausstattung:

Musik: Jacob Fischer

Licht + Technik: Sergeij Parapanov

 

1994 WERKSTATTBÜHNE STUTTGART

...................

 

Cymbeline, Shakespaere

Text + Regie: Rüdiger Meinel

Spiel: Ulrike Hanne, Barbara Kramer, Nils Kramer, Martin Schwartengräber, Arno Schostock u.A.

Bühne, Kostüm, Ausstattung: ...................

Licht + Technik: Segeij Parapanov

 

1995 WERKSTATTBÜHNE STUTTGART

Wideraufnahme von "Fünf Lilien - Rot" in Insbruck

 

LENZ nach Georg Büchner

Idee + Text: Martin Schwartengräber

Spiel: Ulrike Hanne, Martin Schwartengräber

Regie: Olaf Bockemühl/ U.K.Hanne

Bühn, Kostüm, Ausstattung: Ensemble

Licht + Technik: Ensemble

 

1996 LANDESTHEATER INNSBRUCK "Mirad, ein Junge aus Bosnien" Ad de Bond / Hanne

Regie: Hanne

1997 LANDESTHEATER INNSBRUCK "Bartsch, Kindermörder" Oliver Reese

Regie: Hanne

FREILICHTBÜHNE HASSLOCH "Yvonne - Die Burgunderprinzessin" Gombrowicz

Regie: Hanne

1998 PANTASTIKA-PRODUKTIONEN BERN "Die Nacht der Puppen" Arrabal/ Ensemble

Regie: Hanne

 

1999 WERKSTATTBÜHNE STUTTGART

"Die Zeit vor der Zeit" A.Pichler

Textfassung + Regie: U.K. Hanne

Musik + Komposition: Stephanie Büttrich

Spiel: Stephanie Büttrich, Martin Schwartengräber, Sylvana Zarro

Bühne, Kostüm, Ausstattung: Stephanie Oberhoff

Technik: Thomas-Michael Weber

Licht: Sergeij Parapanov

 

STADTTHEATER WÜRZBURG "Das Gastmahl“ nach Platon

Text + Regie: U.K.Hanne

 

2000 ENSEMBLE THEATER ERLANGEN "Olgas Raum" Dea Loher

Regie: U.K.Hanne

 

2000 WERKSTATTBÜHNE STUTTGART

"Amphitryon und Kleist" Kleist

Textfassung + Regie: U.K.Hanne

Spiel: Juliane Bacher, Thomas Fuhrer

Bühne, Kostüm, Ausstattung: Luigi Consavo

Regieassistenz: Line

Licht + Technik: Sergeij Parapanov

 

 "Judas, ein Ausstellungsstück"

Idee: Robert Atzlinger, Ulrike Hanne

Text: U.K.Hanne, Ensemble

Regie: U.K.Hanne

Spiel: Robert Atzlinger, Andrea Kilian

Bühne, Kostüm, Ausstattung: Ensemble

Technik: Thomas - Michael Weber

Licht: Sergeij Parapanov

 

2001 WERKSTATTBÜHNE STUTTGART - FITZ! - MATERIALTHEATER STUTTGART

"Morgen mein Meister" Manfred Schild

Regie: U.K.Hanne

Spiel: Tine Beutel, Annette Scheibler, Renata ..........

Bühne, Kostüm, Ausstattung: Stefanie Oberhoff

Technik: Thomas - Michael Weber, ........................, FITZ

 

 "Hart zwischen Nichts und Nichts"

Idee und Text: Hanne / Kilian

Regie: U.K.Hanne

Choreographie: Fabian Chyle

Bühne, Kostüm, Ausstattung: ....................

Musik: Max Bauer

Spiel: Dorothea Baltzer, Cornelius Dahne, Klaus Gramüller, Andrea Kilian, Uwe - Peter Spinner

Tanz: ........................................

Technik: Thomas Michael Weber

Licht: Sergeij Parapanov

 

 

2002 WERKSTATTBÜHNE STUTTGART +  212

"Da war nicht Krieg gemeint ... " nach R.M. Rilke

Regie: U.K.Hanne

Spiel: Uwe-Peter Spinner, .............., Ulrike Kley

Tanz (Butho): Tejo Jannsen
Komposition + E-Cello: Fried Dähn

Choreographie: Leonore Welzin

Technik + Ausstattung: Thomas-Michael Weber

 

WERKSTATTBÜHNE + BUTOH INFO AMSTERDAM

"Die Stimmen" Text Hanne / Kilian

Regie: U.K.Hanne

Musik: Max Bauer

Spiel: Robert Atzlinger, Ulrike Kley, Andrea Kilian, Dijan Mastboom

 

 

2003 STADTTHEATER LÜBECK "Das Gastmahl“ nach Platon

Text + Regie: U.K.Hanne

 

WERKSTATTBÜHNE STUTTGART

"Die Frau vom Meer" Ibsen

 

WERKSTATTBÜHNE STUTTGART, COAC 2000

"Zwölf x TheaterTotal im Alltag" Performance Reihe

 

2004 WERKSTATTBÜHNE STUTTGART, FITZ! - FIGURENNTHEATER PARADOX

"Die Besessenen" Gombrowicz

Text + Regie: U.K. Hanne

 

WERKSTATTBÜHNE u. BUTOH INFO AMSTERDAM

"Prometheus - entfesselt" Performance

 

2005 STADTTHEATER LÜBECK "Lenz" nach Georg Büchner

Regie: U.K.Hanne

 

2006 WERKSTATTBÜHNE STUTTGART

"Die Zeitlosen" nach P. Roth Text Hanne

 

WERKSTATTBÜHNE STUTTGART, FITZ! FIGURENTHEATER PARADOX

"Vor dem Beben" Try Out nach Patrik Roth

 

2007 WERKSTATTBÜHNE STUTTGART, SCHAUSPIELLABOR STUTTGART

"Die Weise von Liebe und Tod..." R.M. Rilke

 

WERKSTATTBÜHNE STUTTGART, MATERIALTHEATER STUTTGART

"Den letzten beißen die Fische"

 

WERKSTATTBÜHNE STUTTGAR, ROTEBÜHLTHEATER, MATERIALTHEATER

"Achthundertsiebzig Sekunden" Hanne / Scheibler

 

2008 ROTEBÜHLTHEATER STUTTGART, BUTOH INFO AMSTERDAM

"Das Jagdgewehr" Yasushi Inoue

 

2009 ROTEBÜHLTHEATER + COAC 2000

"Agatha" Marguerite Duras

 

2009 WERKSTATTBÜHNE STUTTGART, FITZ!, FIGURENTHEATER PARADOX

Mein schönster Liederabend

 

2011 WERKSTATTBÜHNE STUTTGART

"Heinrich Penthesilea von Kleist"

 

2011 THEATER IN DER KURVE HAMBACH

„Die Kellnerin Annie“ Rosendorfer

 

2012 STUDIOTHEATER STUTTGART

"In der Mitte des Netzes", Briefwechsel von Moltke

 

2012 THEATER IN DER KURVE HAMBACH

„In der Mitte des Netzes“, Briefwechsel von Moltke

 

2012 WERKSTATTBÜHNE STUTTGART

"Das grüne Akkordeon" E. Anni Proulx

 

2014 STUDIOTHEATER STUTTGART

„Zwischen den Worten“ Briefwechsel Bachmannn/ Celan

Text + Regie: U.K.Hanne

 

2015 WERKSTATTBÜHNE STUTTGART

„Gegen den Wind“ Capus

Text + Regie: U.K. Hanne

Das ist ein Textabschnitt. Klicken Sie hier, um Ihren eigenen Text hinzuzufügen und zu bearbeiten.

  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-googleplus