Tango ist die getanzte Geschichte der Liebe!

Video am Ende.

Ein sinnlicher Abend voller Musik und Geschichten um die Entstehung des Tango (und seine immerwährende Verwandlung bis zum heutigen Tage?).

„Das hervorragend aufeinander abgestimmte Ensemble präsentiert Musik und Rezitation vom Feinsten“, die Vielfalt der echten argentinischen Tangos, Valses und Milongas aus der Goldenen Ära der 40er Jahre bis hin zum (konzertiven?) Tango Nuevo von Astor Piazzolla. 

Das Bandoneon begleitet von Klavier und Geige verführt sie mit seinem melancholischen Klang. Tangobaladen, ein Hauch Geschichte, ein Tanzpaar bewegt sich durch die Projektionen des bekannten Tangofotografen Jim Zimmermann. Tangostimmung pur. Das Ensemble steht für eine hochkarätige Inszenierung.

MUSIKTHEATER ZUMHOF & WERKSTATTBÜHNE STUTTGART

gefördert vom Landesverband Freie Tanz- & Theaterschaffende

Baden-Württemberg e.V.

MIT: Ulrike-Kirsten Hanne - Conferance und Gigolo, Elke Knötzele - Bandoneon, Paul-Ernst Knötzele - Klavier, Hanna Knötzele - Violine, Veronica und Sergio - Tanz und Choreographie, Heidi und Arnd - Tanzpaar und Statisterie.

  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-googleplus